Internationaler Frauentag 2017

Das Hamburger Frauenbündnis lädt ein zum Internationalen Frauentag 2017 unter dem Motto „Frauen Stimmen 2017“.

In Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, dass wir Frauen unsere Stimme erheben, unsere Stimme abgegeben – gemeinsam gegen Frauenfeindlichkeit und für Geschlechtergerechtigkeit!

Wir laden Sie ein zu hören, zu sehen, zu verstehen und zu genießen! Es erwartet Sie auch in diesem Jahr ein vielfältiges und spannendes Veranstaltungsangebot.

Bündnisveranstaltung
8. März 2017, 20 Uhr bis 22 Uhr


STIMMEN 2017
Duo Zugwind + Queen Nazzar + JULIE P.
mit moderierten Zwischentönen von Heidemarie Grobe.
Ein singender Aufschrei zum Internationalen Frauentag – Stimmen erheben, um auf die Mißachtung der Rechte aufmerksam zu machen.


Eine etwas andere Soiree mit nicht nur musikalischer Begleitung
Historischer Musiksaal (Gewerkschaftshaus), Besenbinderhof 57a, 20097 Hamburg

Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei

----------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungskalender

Mi., 01.03.2017 – 19 Uhr
Kinofilm - Hidden figures
Der Film "Hidden figures" erzählt die Geschichte der drei afro-amerikanischen Wissenschaftlerinnen, die als "brains" John Glenn beim ersten Flug eines Menschen ins All fungierten.
Ort: Abaton Grosses Kino, Allende -Platz 3 20146 Hamburg
Anmeldung unter: www.gew-hamburg.de
Eintritt: frei

So., 05.03.2017 – 15:00 Uhr
Politische Kulturveranstaltung der DKP Hamburg
Beruf und Alltag der Frauen im Sozialismus

Im Gespräch mit Gabi Senf, Fotografin aus der ehemaligen DDR
Ort: Magda Thürey Zentrum, Lindenallee 72, 20259 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei

Di., 07.03.2017 – 18:30 Uhr
Partnerschaftlich durchstarten - Damit der Equal Pay Day ein Neujahrsempfang wird
Wir sind auf einem guten Weg. Und wie machen wir weiter?
Ort: Hamburger Kammerspiele, Hartungstraße 9–11, 20146 Hamburg
Anmeldung unter: www.bpw-hh.de/veranstaltungen
Eintritt: frei

Mi., 08.03.2017 – 10:30 Uhr bis 12 Uhr
Internationaler Frauentag DESY 2017
Vortrag und Diskussion "Gleichstellung – wer braucht die heute noch?"
Ort: DESY, Notkestraße 85, 22607 Hamburg, Hörsaal
Anmeldung unter: gb-buero@desy.de
Eintritt: frei
Weitere Info unter: gleichstellung.desy.de

Mi., 08.03.2017 – 12 Uhr bis 13 Uhr
Aktive Mittagspause zum Thema "Berufsorientierung und Geschlecht"
Barbara Scholand, M.a.A., wird Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt "Berufsorientierung und Geschlecht" präsentieren,
im Anschluss Diskussion, Austausch und Vernetzung
Ort: Universität Hamburg, von Melle Park 8, Raum 213
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei
Weitere Info unter: www.uni-hamburg.de

Mi., 08.03.2017 – 14 Uhr bis 15:30 Uhr
Infostand
Grüne Frauenpower mit lila Schokolade
Ort: Spritzenplatz Ottensen, 22765 Hamburg

Mi., 08.03.2017 – 15:30 Uhr bis 17 Uhr
Mit Mareike Engels und Dr. Rita Bake auf den Spuren berühmter Frauen im Rathaus
Unter dem Motto "Von machtvollen Frauen und weiblichen Körpern", wird eingeladen, das Rathaus im Hinblick auf "zu leicht verhüllte" und reale Frauen neu zu entdecken.
Ort: Rathaus
Anmeldung unter: nina.eggers@gruene-fraktion-hamburg.de
Eintritt: frei
Weitere Info unter: www.gruene-fraktion-hamburg.de

Mi., 08.03.2017 – 17 Uhr bis 19 Uhr
Frauen sprechen…
Lesecafé zum internationalen Frauentag in der biff
Ort: biff Eimsbüttel/Altona, Bogenstrasse 2, 20144 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei

Mi., 08.03.2017 – 19:30 Uhr
Diskussionsveranstaltung der SPD Altona
Ein alter Hut? Gleichberechtigung im 21. Jahrhundert

Welchen Stellenwert hat Gleichstellungspolitik 2017, wie sieht es aus mit "Frauenpower" auf diversen gesellschaftlichen Ebenen?
Diskussion mit Fachfrauen: Gabi Dobusch und Miriam von Wooedtke,
Ilona Schulz-Müller, Inga Schroeder (Moderatorinnen)
Ort: Im Steenkampsaal, Steenkamp 37, 22607 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei

Mi., 08.03.2017 – 20 Uhr bis 22 Uhr
Stimmen 2017
Ein singender Aufschrei zum internationalen Frauentag

Duo Zugwind + Queen Nazzar + JULIE P. mit moderierten Zwischentönen
von Heidemarie Grobe
Eine etwas andere Soiree mit nicht nur musikalischer Begleitung

Ort: Historischer Musiksaal (Gewerkschaftshaus), Besenbinderhof 57a,
20097 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei
Einlass: 19:30 Uhr

Do., 09.03.2017 – 19 Uhr
Dokumentarfilm "La révolution des femmes - Un siècle de féminisme arabe"
engl./franz./arab. OF, dt. UT
Der Film erzählt die in Europa kaum bekannte Geschichte des arabischen Feminismus. Zentrale Aussage des Films: Ohne Gleichberechtigung der Frauen gibt es keine Demokratie.
Kooperationsveranstaltung DENKtRÄUME, filia.die Frauenstiftung, Landeszentrale für politische Bildung, Terre des Femmes, yalla
Ort: Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei

Sa., 11.03.2017 – 14:30 bis ca. 16 Uhr
„Verschwiegene Frauen in Hamburg“
Eine Multimedia - Show zu den auf Hamburgs Straßenamen
verschwiegenden Frauen mit der Schauspielerin Herma Koehn, dem Schauspieler Wolfgang Hartmann und der Historikerin Dr. Rita Bake
Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg
Ort: Politbüro "Herrchens Frauchen, Am Steindamm 45 , 20099 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei

So., 12.03.2017 – 15 Uhr
Die Mutter war's, was braucht's der Worte mehr?
Vom kleinen Unterschied in der Trauerkultur bei Männern und Frauen – der Verein Garten der Frauen e.V. lädt zur einer szenischen Improvisation mit Silke Jensen und Bertram von Boxberg aus Berlin ein.
Ort: Kapelle 10, Ohlsdorfer Friedhof, Cordesallee, 22337 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei
Weitere Info unter: www.garten-der-frauen.de

Mo., 13.03.2017 – 19 Uhr
Zwangsverheiratung von Frauen und Mädchen in der Türkei - Was tun?
Im Dialog mit Aktivistinnen
Kooperationsveranstaltung Terre des Femmes und YAKA-KOOP
Ort: Landesfrauenrat, Grindelallee 43, 20146 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei

Di., 14.03.2017 – 19 Uhr bis 21 Uhr
The U.S. Consulate Gerneral in Hamburg celebrates Women's History Month and Invites you to a lecture by Melissa Fisher, Ph.D. New York Universtity Chances and Challenges for Female Entrepreneurs in the New Digital Workforce
Ort: Forum Finkenau (Gebäude B) HAW Hamburg, Kunst und Mediencampus, Finkenau 35, 22081 Hamburg
Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt: frei

Sa., 18.03.2017 – 10 Uhr bis 13 Uhr
Equal Pay Day: SoVD – Infostand vor Ort
Ort: Langenhorner Markt
Weitere Info unter: Sozialverband Hamburg

So., 19.03.2017 – 15 Uhr bis 17 Uhr
Zum Equal Pay Day 2017: Stadtrundgang "Von der Hökerin zur Kauffrau – Frauenarbeit in Hamburg"
Frauen arbeiten nicht nur im sozialen oder Bildungsbereich, sondern in Hamburg gerade auch im kauf"männischen" Bereich. In einem Rundgang werden wir die Entwicklung von Frauenarbeit in Büro und Handel erlaufen und entdecken.
Treffpunkt: 15.00 Uhr, Hopfenmarkt (bei der Nicolaikirche)
Veranstalterin: www.denktraeume.de

----------------------------------------------------------------------------------

Vielfalt des Hamburger Frauenbündnis 8. März 2017:
Deutscher Frauenring e.V. – Landesverband Hamburg
Deutscher Gewerkschaftsbund Hamburg
European Women Management Development Network, EWMD Hamburg
Familienplanungszentrum
GEW
• Hamburg bekennt Farbe - Bündnis für Demokratie Toleranz und Vielfalt
Landesfrauenrat Hamburg e.V.
pro:fem Verbund Hamburger Frauen- und Mädcheneinrichtungen e.V.
Sozialverband Deutschland e.V. – Landesverband Hamburg
TERRE DES FEMMES, Menschenrechte für die Frau e.V.
Verband medizinischer Fachberufe e.V.
ver.di Frauen Hamburg

Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung.

----------------------------------------------------------------------------------

Veranstalterin:
Hamburger Frauenbündnis 8. März
c/o Landesfrauenrat Hamburg e.V
Grindelallee 43, 20146 Hamburg
Tel 040 - 422 60 70, Fax 040 - 422 60 80
E-Mail: projekt@landesfrauenrat-hamburg.de